Stadt Garz        Groß Schoritz        Zudar        Karnitz

Ernst-Moritz-Arndt-Museum Ausstellungen


Museum Ausstellungen Angebote Archiv Kontakt

Aktuelle Ausstellungen

KONTRASTE

Die Ausstellung über den Schriftsteller und politischen Publizisten Ernst Moritz Arndt zeigt die Kontraste seines Lebens und Wirkens anhand ausgewählter Textfragmente und originaler Zeugnisse in überraschenden Facetten.

Ernst-Moritz-Arndt Museum
Ernst Moritz Arndt (1769 Groß Schoritz – 1860 Bonn)
© Ernst-Moritz-Arndt-Museum Garz

"Der Mensch ist,
wie die Welt um ihn,
und die Welt wird,
wie der Mensch auf ihr."
Arndt, Fragmente über Menschenbildung, 1805

 

 

 

 

 

 



SAGENHAFTES CHARENZA

Die auf Rügen einzigartige historische Bibliothek des Museums bewahrt zahlreiche literarische Quellen zur Geschichte des berühmten slawischen Charenza. Die Ausstellung gibt Einblicke in das phantasievolle Genre und weist auf ungelöste Rätsel aus der frühen Geschichte von Garz – der ältesten Stadt Rügens.

Ausstellungen 2013
  Großes Stadtsiegel von Garz, um 1330
© Ernst-Moritz-Arndt-Museum Garz

Sonderausstellung
Ernst Leonhardt 'Stilles Rauschen'

Seit Jahrhunderten fasziniert und inspiriert die Insel Rügen, das 'Eiland grüner Küsten', zahlreiche Dichter und Maler. Auch der Künstler Ernst Leonhardt konnte sich ihrem Reiz nicht entziehen: Mehrere Malreisen führten ihn seit den 90er Jahren auf die Insel Rügen. Mit ausgewählten Gemälden aus drei Jahrzehnten ermöglicht die aktuelle Ausstellung einen Einblick in sein malerisches Schaffen, das eine ganz eigene, expressionistische Handschrift trägt. So ausdrucksstark wie die gerade erwachende Natur präsentieren sich auch die ausgestellten Bilder des Berliner Künstlers, der seine menschenleeren Landschaftsmotive abseits der gängigen Inselpfade aufspürt oder vertraute Orte durch ungewöhnliche Blickwinkel neu entdeckt. Ernst Leonhardt wurde 1935 in Berlin geboren. Nach dem Studium an der Meisterschule für Kunsthandwerk war er als Bühnenmaler bei der UFA in Tempelhof tätig. Seit 1958 arbeitet er als freischaffender Maler, Grafiker und Bildhauer. Zudem übernahm er Lehraufträge bzw. eine Gastprofessur an der Hochschule der Künste Berlin und war Vorsitzender der Freien Berliner Kunstaustellung sowie Gründungsmitglied der Künstlergruppe 'Maler vor Ort'. Bis heute steht der Künstler noch immer täglich im Atelier.



Ausstellungsrückblick
/Auswahl

2017: Evelyn G. Lohmann, 'Mit anderen Augen – Auf den Pfaden von Ernst Moritz Arndt'
2017: Kalle Zangerl, 'Erdenraum & Himmelstraum'
2016: Kerstin Langer, 'Eindrücke- Ausblicke' , Sommerausstellung
2011: Svanvithe. reloaded – A never ending story? Sonderausstellung und Trickfilmprojekt (Kooperation Jugendkunst
          e.V. Stralsund und Arndt-Gymnasium Bergen)
2010: Kontraste - Über das (Fort)Leben fliegender Blätter
2007: Porträts
2007: Erinnerungen und Ansichten
2005: Zwischen Salon und Schlachfeld (Kooperation Stadtmuseum Schwedt)
2004: Arndt und die Universität Greifswald (Kooperation Universitätsarchiv Greifswald)

» nach oben «