Stadt Garz        Groß Schoritz        Zudar        Karnitz

Stadt Garz - Ökokonto

Auf dem Kanonenberg entsteht ein kombiniertes Wald- und Ökokonto der Stadt Garz in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Rügen, Landesforst MV




GeoPortal Mecklenburg – Vorpommern.
Im Juni 2020 beschloss die Stadt Garz, eine 34 ha große Ackerfläche in ein strukturreiches Waldgebiet, mit einer Kombination aus Waldrandbepflanzungen, natürlicher Sukzession mit Initialpflanzungen und Anlage von Kleingewässern, umzuwandeln. Grund für diesen Entschluss ist die Vision der Stadtvertreter, selbstständig Ökopunkte zu generieren.

Startschuss war am 1. Dezember 2020. Auf einer Pflanzfläche von 2,1 ha wurden ca. 12.300 Sträucher und Bäume gepflanzt.

Darunter: Traubeneiche, Feldahorn, Winterlinde, Hundsrose, Weinrose, Heckenrose, Hasel, Schlehe, Wildapfel, Wildbirne, Eberesche, Hainbuche und Spitzahorn.

In diesem ersten Teilabschnitt werden 3,1 ha der natürlichen Sukzession überlassen.

Der Abschluss des Projektes ist im Jahr 2025 geplant, bis dahin werden weitere Pflanzungen erfolgen sowie Kleingewässer angelegt.